nicht mehr beachten

Hallo Larissa, da bin ich wieder!

Vielen, vielen Dank für deine Hilfe!

Du hast mir wirklich helfen können, endlich bin ich wieder aus dem finsteren Loch drausen!

Ich bin zu der Meinung gekommen, dass er es gar nicht wert ist nochmal von mir angesprochen oder angebettelt zu werden, ich habe wirklich mein Bestes versucht, aber dann als ich sah wie er sich anzieht(neuerdings trägt er ständig `ne Sonnenbrille, dass hätte er früher nie gemacht), habe ich beschlossen, meinen Stolz zu behalten und mich auf die zu konzentrieren, die es wirklich wert sind! Noch zum Schluss eine Frage: Im Bus heute morgen hat er wieder auf Obercool gemacht und ich kann das einfach nicht ertragen, weil das früher nie seine Art war, egal wie ich jetzt über ihn denke, ich kann ihn dadurch einfach nicht ignorieren, und ich will ihn ja eigentlich nicht mehr beachten.

Außerdem will ich ja nicht wieder rückfällig werden, doch ist eben etwas schwer, wenn der Typ mich dauernd anschaut als wollte er sagen:" Bin ich nicht der Allertollste?"

Wie ignoriere ich ihn am Besten?

So, ich denke das war fürs erste meine letzte Frage, und ich wollte dir noch sagen: Vielen vielen dank für deine tolle Hilfe ohne dich hätte ich das nicht geschafft!

Du bist echt die Beste:-)

Liebe Grüße, Sarah

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Wie stark du bist!

Hi Sarah

Wow! Da kann ich nur sagen: echt stark! Was du in den letzten Tagen durchgemacht hast war ja wirklich kein Zuckerschlecken - wie du dich aus dem finsteren Loch ans Licht gekämpft hast, ist total bewundernswert! Das macht dir keiner so schnell nach...

Deine Entscheidung passt zu dir. Ich finde auch, dass du es nicht nötig hast, ihn anzubetteln oder dich anzubiedern. Gut, bist du zu stolz dafür! Wahrscheinlich hat er einfach gemerkt, dass du dich gedanklich stark mit ihm beschäftigt hast und will dich jetzt  mit Sonnenbrille und coolem Gehabe aus der Ferne beeindrucken. Irgendwie ist es schon fast traurig, dass er so stark in sich gefangen ist und einfach nicht zu merken scheint, dass du auf diese Weise sicher NICHT zu erreichen bist. Ich glaube, du musst ihn innerlich fast ein bisschen bedauern für seine unnötigen Bemühungen. Äusserlich kannst du ja trotzdem freundlich bleiben und für dich denken, dass er wohl ein gutes Herz hat (das weisst du ja noch von früher), aber es im Moment  einfach nicht schafft, sich selber zu sein. Auf diese Weise kannst du ihn ignorieren, ohne dass er merkt, dass er von dir nicht mehr beachtet wird. Sobald du nämlich wegschaust oder ihm aus dem Weg gehst, denkt er womöglich noch, du seist beeindruckt. Also, einfach innerlich auf Distanz gehen und immer daran denken, wie stark du bist. Er wird noch staunen, wie gleichgültig du ihm von nun an begegnen wirst...

Es freut mich sehr, dass ich dir helfen konnte! Ich war einfach da und du weisst ja jetzt, wie ich zu finden bin:-). Aber eigentlich warst du allein diejenige, die gekämpft und es wieder ans Licht geschafft hat! Du bist es, die so stark ist, dass sie Dunkelheit und Verzweiflung hinter sich  lassen kann. Du bist es, die jetzt wieder die Sonne auf dem Gesicht spürt. Du, Sarah! Glaube auch in Zukunft an dich!

Ich schicke dir viele liebe Gedanken.

Larissa

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten