stinksauer

Ich bin echt stinksauer!!!

Meine Eltern sind auf diese Seite gekommen und haben meine zwei Notanker über Drogen und ständigem Umziehen gelesen!

Ich bin echt angekotzt! Meine Mutter hat mich drauf angesprochen und macht sich jetzt wahnsinnige Sorgen! Ich hab ihr gesagt ich würd eh nie koksen! Was Umziehen angeht, meine Eltern haben mir gesagt ich soll mich nicht als Opfer darstellen, wenn ich andererseits total davon Vorteil ziehe dass ich schon woanders war!

Boah, eigentlich hat diese Nachricht keinen Sinn, aber ich musste es nunmal loswerden! Falls meine Eltern es lesen, wissen sie ganz genau worum es geht!!!

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Gefühle und Zweifel sind nicht falsch

Liebe Alexandra

Sehr wohl macht deine Nachricht Sinn! Du bist wütend, weil deine Mutter sich jetzt Sorgen macht und weil deine Eltern das Positive heraus streichen von den Wohnortswechseln. Du wolltest diese Gefühle nicht direkt mit deinen Eltern besprechen, deshalb hast du dich an uns gewandt.

Jetzt haben deine Eltern aber eben doch von deinen Problemen gelesen und du findest, sie könnten auch gleich weiter lesen, damit sie wissen, wie es dir geht. Vielleicht werden sie das auch tun, weil sie so die Möglichkeit haben, von dir Dinge zu erfahren, die im direkten Gespräch nicht möglich sind auszusprechen. Der Vorteil ist auch, dass sie dir nicht widersprechen können, sie können einfach nur lesen und müssen akzeptieren, dass du dich so fühlst. Deine Eltern können die  Situation anders beurteilen, aber deine Gefühle sind deshalb nicht falsch.

Dass sich deine Mutter Sorgen macht, zeigt, dass du ihr viel bedeutest. Du bist jetzt aber in einem Alter, in dem sie dich nicht einfach in den Arm nehmen kann, dich trösten kann und dann ist alles wieder gut. Du bist traurig, enttäuscht, vielleicht auch frustiert und musst selber damit klar kommen. Es wird dir immer gut tun, wenn du Unterstützung hast durch deine Eltern, indem sie dich ernst nehmen, aber das alleine reicht nicht mehr. Dein inneres Gleichgewicht braucht auch Verstärkung ausserhalb der Familie, von Freunden oder eben von uns. Und wir unterstützen dich darin, dass du Zweifel haben darfst und Ängste und Ärger. Diese schlechte Stimmung nimmt schneller ab, wenn du und deine Eltern sie als Tatsache akzeptieren.

Danke, dass du dich nochmals gemeldet hast!

Bettina

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten