vielleicht verunsichert

heii,also ich hab schon mal geschrieben,es ging um diesen jungen.naja ich bin noch nicht wirklich weiter.was mir letztlich in den sinn gekommen ist:"was sich liebt,das neckt sich".das trifft bei uns natürlich vollkommen zu.aber ich bin dann manchmal echt fies zu ihm,obwohl ich das gar nicht will!manchmal rutscht mir eben was raus das ich gar nicht hätte sagen wollen,bis jetzt hat er 2 mal fast wie "verletzt oder traurig"reagiert... und es hat ihn vielleicht verunsichert.könnte ja sein,dass er wie ein bisschen "angst" hat...also davor dass ich ihn auslachen könnte oder fertig machen,wenn er einen schritt machen würde?wie denkt ihr darüber?und wie schaffe ich es,ein bisschen "lieber" zu ihm zu sein?lg und danke

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Einander kennenlernen

Hallo milli

Also lieb scheinst du ihn zu haben. Schön. Jetzt testest du ihn aber noch, um herauszufinden, wie er denn eigentlich so zu dir steht. Du willst dir deiner Sache sicher sein. Und es macht den Eindruck, dass du die aktivere Rolle übernommen hast. Vielleicht bist du auch die Stärkere von euch beiden. Ihr seid daran euch kennenzulernen. Und da gibt es noch einige Unsicherheiten. Das ist völlig normal am Anfang einer Beziehung. Es geht jetzt darum gegenseitige Wertschätzung zu leben. Und daraus kann Vertrauen entstehen - die Basis einer Beziehung. Versuch ihm immer wieder etwas rüberzugeben, was du an ihm schätzt. Zeig ihm was dir an ihm gefällt. Versuch mit ihm Dinge zu teilen, die er gerne unternimmt. Lerne ihn kennen wie er sich in der Freizeit beim Hobby verhält. Lass dir vom ihm einen Einblick in sein Leben und in seine Art geben. Und respektiere, dass er vielleicht der etwas schüchterne von euch beiden ist. Du hast bereits herausgefunden, dass er verletzlich ist. Bedenke, dass auch du es irgendwie bist. Vertauen hat damit zu tun, dass man um die gegenseitigen Stärken und Schwächen weiss und respektiert. Einige deiner Stärken hat er bereits kennengelernt. Magst du ihm auch deine schwächeren Seiten zeigen? Lg

© 2019  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten