weil ich noch nicht mein erstes mal will

ich hab mich zum ersten mal richtig verliebt und ich kann nicht mehr. diese ganze gefühle die ich nicht kenn und diese eifersucht einsamkeit ach was weiß ich. ich kann nicht aufhören an ihm zu denken. ich bin ja mit ihm zsm aber wir reden seid 5 tage nicht mehr. wir haben grad das thema sex besprochen und seid dem ist alles scheiße weil ich noch nicht mein erstes mal will und er eben sein erstes mal schon hatte ... ich weiß nicht was ich machen soll... ich will nicht mehr an ihm denken und ich will nicht mehr heulen müssen aber ich hab noch nie jmd so geliebt oder gebraucht. bitte antworte mir schnell

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Eigene Wünsche sind wichtig

Liebe Joya

Zum ersten Mal hast du dich selber ganz an jemanden verloren, deine Gedanken und Gefühle kreisen nur noch um ihn. - Ausser - ja ausser bei deinem Körper. Hier ziehst du eine Grenze. Dieser Körper mit der verwundbaren Seele darin, den willst du nicht sofort öffnen und alle Tore auftun. Sex ist eben viel mehr als nur so etwas, was man macht, wenn man verliebt ist. Es ist ein Vertrauensbeweis. Besonders beim ersten Mal ist es auch etwas, was gut vorbereitet werden sollte. Du denkst an Verhütung und an Krankheiten und du weisst nicht genau, wie es für dich sein wird. Für Jungs ist es anders. Diese Entscheidung musst du wirklich selber treffen. 

Weil deine Gefühle und Gedanken noch ganz bei ihm sind, wäre es gut, du versuchst mit ihm zu reden. Versuch mit ihm eine Beziehung auszuhandeln, die für euch beide funktioniert. Wenn er das nicht akzeptiert, respektiert er dich zu wenig und hat sowieso dein Vertrauen nicht verdient - schon gar nicht für das erste Mal.

© 2020  IOGT Schweiz

Alle Rechte vorbehalten