werde ein wenig fertig gemacht

Ich weiß nicht mehr weiter.

Ich werde ein wenig fertig gemacht. ich muss diese leute einfach vergessen oder?

Frage gestellt zu: Liebe, Sex und Freunde

Nicht unbdingt vergessen, aber fast

Liebe Clara



Es tut mir leid zu hören, dass du fertig gemacht wirst. Du fühlst dich dadurch bestimmt in einer auswegslosen Situation, fühlst dich ausgeliefert und hilflos. Kein Mensch verdient es, fertiggemacht zu werden, obwohl es etwas ist, dass vielen Leuten passiert. Es gibt viele Gründe, warum das Menschen tun. Mit dir hat das wohl nicht viel zu tun, sondern Menschen tun das, weil sie auf Dinge neidisch sind oder Macht über andere haben wollen oder Angst haben, dass die eigene Gruppe auseinanderfällt und darum gehen sie auf andere los. Vielleicht sind es auch Menschen, die selber schon drunter gekommen sind und nie etwas anderes gelernt haben. Aber trotzdem entlädt es sich auf dir und es ist normal, dass du dich schlecht fühlst und nicht mehr weiter weisst.

Vergessen ist wohl die falsche Taktik, weil das kaum funktioniert. Aber etwas ähnliches ist, es zu ignorieren. Du bekommst zwar mit, was gerade geschieht, aber du drehst dich um und kümmerst dich um deine Dinge. Wenn es zu extrem ist, musst du dich aber an deinen Vertrauenslehrer oder Vorgesetzten wenden, denn die haben die klare Aufgabe, das zu verhindern. Wichtig ist allgemein - im Gegensatz zum Vergessen - darüber zu sprechen. Erzähl deinem Umfeld, was passiert, reg dich darüber auf und fluche. Dich trifft keine Schuld, du musst das nicht schlucken. Tu dich mit anderen zusammen, dann fühlst du dich weniger allein und weniger angreifbar.

Wichtig ist immer, dass du gut zu dir selber schaust. Tu möglichst viele Dinge, die dir Spass machen und dir ein gutes Gefühl geben. Auf diese Weise schaffst du dir ein Polster guter Gefühle gegen die Leute, die dich fertig machen.

Lieber Gruss, Kim